Mitarbeiterinnen der OGS

  • Leonie Paulus (Teamkoordinatorin)
  • Katharina Kleine (Stellvertretung, pädagogische Fachkraft)
  • Team von Teilzeit-, Honorarkräften und ehrenamtlichen Mitarbeitern

Herzlich Willkommen auf der Informationsseite der OGS St. Marien !

  • Die Offene Ganztagsschule (OGS) an der Grundschule St. Marien in Enniger wird in Kooperation mit der Stadt Ennigerloh als Schulträger, der Grundschule und dem Mütterzentrum Soziales Netzwerk gGmbH  durchgeführt.
  • Die Offene Ganztagsschule bietet während des Schuljahres eineVerlässliche Betreuung von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr an und stellt in diesem Zeitraum ein umfassendes  Betreuungs-,Bildungs-, Erziehungs- und Freizeitangebot bereit.
  • Folgende MitarbeiterInnen gewährleisten die pädagogische Qualität der Angebote:
  • Teamkoordinatorin/Förderfachkraft: Leonie Paulus         
  • Ergänzungskräfte: Anita Krahl, Birgit Lutterbeck
  • Hauswirtschaftliche Mitarbeiterin: Susann Vokuhl
  • Honorarkräfte und ehrenamtl. Mitarbeiter: Mechtild Reckmann
  • In den Osterferien, der ersten Hälfte der Sommerferien und den Herbstferien bietet die OGS eine Ferienbetreuung an. Dieses Angebot gilt auch für die angehenden Schulkinder und die Entlasskinder der 4. Klasse.

Betreuungszeit: 7.30 Uhr – 16.00 Uhr. Randstundenbetreuung ist auf Antrag möglich.

  • Strukturierter Alltag in der OGS

Ein strukturierter Tag in der OGS, der auch genügend Freiräume für freies Spielen  lässt, erleichtert den Kindern die Orientierung und gibt Halt und Sicherheit.

Der detaillierte Tagesablauf lässt sich am besten in der Tabelle überblicken.

Tageszeit    
11.30 Uhr bis 12.00 Uhr  Die Kinder melden sich in der OGS an.Freispiel, möglichst draußen  
12.00 Uhr bis 12.30 Uhr  Essen, 1. Gruppe Hände waschen nicht vergessen!  Danach Freispiel, möglichst draußen
12.35 Uhr bis 13.05 Uhr  Essen, 2. Gruppe Hände waschen nicht vergessen!    Danach Freispiel, möglichst draußen
13.25 UhrEssen, 3. Gruppe Hände waschen nicht vergessen!  Danach Freispiel, bzw. Ruhezeit
13.40 Uhr bis 13.55 Uhr    Ruhezeit mit Entspannungsübungen und kleine Vorlesezeit, Singen etc.Ruheraum
14.00 Uhr bis 15.00 Uhr  HausaufgabenbetreuungKlassenräume und Gruppenraum, danach Hände waschen !
15.00 Uhr bis 15.10 Uhr  BrötchenzeitKüche
15.10 Uhr bis 16.00 UhrArbeitsgemeinschaften ( Ausnahme: Freitag)  oder Freispiel

Für die  Hausaufgabenbetreuung werden die Kinder in vier Gruppen aufgeteilt:

In der Gruppe 1 ( Frau Lutterbeck) werden die Kinder der ersten Klasse im Klassenverband betreut und unterstützt.

In den Gruppen 2,3 und 4 (Frau Paulus, Frau Krahl, Frau Reckmann) sind die Kinder der zweiten, dritten und vierten Klasse gemischt aufgeteilt. Das bietet Möglichkeiten des sozialen Lernens. An drei Tagen wird die Hausaufgabenbetreuung durch Lehrkräfte unterstützt.

  • Die Kinder nehmen möglichst immer die gleichen Plätze ein.
  • Das Hausaufgabenheft wird vorgelegt und der Eintrag überprüft.
  • Die Kinder beginnen selbstständig mit der Arbeit.
  • Wer Hilfe braucht, hebt die Hand: Es wird nur geflüstert.
  • Die Kinder erledigen die Hausaufgaben möglichst vollständig und richtig.
  • Die Hausaufgabenbetreuung ersetzt nicht die Verantwortlichkeit der Eltern.

Zur „Brötchenzeit“ treffen sich alle in der Küche. Gesponsorte Brötchen mit Marmelade und montags mit Nutella, dienen den Kindern als Zwischenmahlzeit und sind sehr beliebt.

In den anschließend stattfindenden AG`s werden die Kinder ihren Vorlieben, Talenten und Neigungen entsprechend gefördert und unterstützt. Die AG-Teilnahme wechselt halbjährlich.

           Für Aktivitäten in der Turnhalle ist Turnzeug  erforderlich.          

  • Abholzeiten: Bitte holen Sie Ihr Kind nur zur vollen Stunde ab!!

Die Kinder können um 15.00 Uhr oder 16.00 Uhr abgeholt werden.

Gesonderte Abholzeiten können unter Angabe von Gründen in Einzelfällen mit dem Betreuungsteam schriftlich oder telefonisch vereinbart werden.

Während der Hausaufgaben, von 14.00 bis 15.00 Uhr, und der AG-Zeit, von 15.00 bis 16.00 Uhr, sind Störungen durch Abholen von Kindern zu vermeiden.

  • Verpflegung: Mittagsverpflegung durch die Firma ConGusto, Ahlen

Die OGS gewährleistet eine verbindliche Mittagsverpflegung. Das Unternehmen  Congusto in Ahlen hat sich auf die Verpflegung von Schulen spezialisiert und beliefert uns jeden Tag mit frisch gekochten Speisen, die in Spezialbehältern angeliefert werden und in elektrischen Speisewärmern bis zum Verzehr auf mindesten 60°Celsius vorgehalten werden.

Die Anmeldung für das Mittagessen erfolgt online durch die Eltern. Auch die Abrechnung erfolgt direkt mit den Eltern. Für Allergiker, Vegetarier und Kinder anderer Glaubensrichtungen ist eine besondere Verpflegung möglich. Dazu bitten wir Sie um detaillierte Informationen.

Bei Krankheit/ Fehlzeiten kann das Essen in der Schulzeit bis 10 Uhr online abgemeldet werden.

 Für Getränke, Äpfel, Marmelade, Frischkäse etc. ist ein Betrag von           10,00 € für ein Schulhalbjahr zu entrichten.

  • Kontakt:    02528/92 99 097

Sie können uns während der Dienstzeit unter dieser Telefonnummer  erreichen. Vormittags steht das Sekretariat der Grundschule 02528/950 250 für Mitteilungen an die OGS zur Verfügung. Außerdem können Sie jederzeit Nachrichten auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen. Auch eine E- Mail  (ogs-enniger@stadt-ennigerloh.de) erreicht uns in der Regel problemlos.

Das Betreuungsteam steht Ihnen jederzeit gerne für informative Elterngespräche zur Verfügung. Vereinbaren Sie doch bitte einen Termin.

Wir hoffen, dass Sie sich mit diesen Informationen einen Überblick über die Abläufe in unserer OGS der Grundschule St. Marien Enniger verschaffen können. Für weitere Fragen und auch Anregungen stehen wir Ihnen herzlich gern zur Verfügung.

gez. Leonie Paulus     gez. Brigitte Schlüter            gez. Lisa Heese (Teamkoordinatorin)  (Ansprechpartnerin Schule) (Mütterzentrum Beckum)